Hilfe! Fremder Hund im heißen Auto – Was tun?

Hilfe! Fremder Hund im heißen Auto – Was tun?

Wenn die Temperaturen in die Höhe klettern und es draußen richtig heiß wird, kann es für Hunde schnell lebensgefährlich werden, in einem geschlossenen Auto zurückzubleiben. Was du tun kannst, wenn du einen fremden Hund in einem Auto entdeckst und wie du deinen Hund vor der Hitze schützt, erfährst du im folgenden Artikel.

Wie kühlen sich Hunde ab?

Hunde regulieren ihre Körpertemperatur nicht wie der Mensch über das Schwitzen. Unsere Haustiere haben Schweißdrüsen nur auf den Unterseiten der Pfoten. Die Hauptaufgabe des Kühlens übernimmt beim Hund die Schleimhaut in Mund und Nase. Ist ihnen warm, fangen Hunde an zu hecheln. Je nach Körperbau, Felllänge und -farbe kommen sie hierbei allerdings schnell an ihre Grenzen und die Gefahr eines Hitzschlages steigt.

Wieso du dein Tier nicht im Auto lassen solltest

Das Tier für wenige Minuten im Auto zu lassen, lässt sich manchmal nicht vermeiden. Aber auch ein Parkplatz im Schatten oder ein geöffnetes Fenster verhindern nicht das Aufheizen des Fahrzeugs, das solltest du im Hinterkopf behalten. Wenn du dein Tier länger im Auto lässt und es dadurch in ernsthafte Gefahr bringst, musst du mit einer Anzeige wegen Tierquälerei rechnen.

Wie heiß wird ein Auto im Sommer?

Zwei Hunde im Auto

Die Innentemperatur in einem Auto kann bereits bei 20 Grad Celsius Außentemperatur auf bis zu 46 Grad Celsius ansteigen. Selbst im Frühjahr oder Herbst kann sich ein Auto in der Sonne so stark aufheizen, dass es für dein Haustier gefährlich werden kann. Bei sommerlich heißen Temperaturen von 34 Grad Celsius hat ein Auto nach etwa zehn Minuten bereits eine Temperatur von 41 Grad Celsius, nach 60 Minuten kann es bis zu 60 Grad Celsius erreichen.

Woran erkenne ich einen Hitzschlag beim Hund?

Die Symptome eines drohenden Hitzschlags sind meistens relativ leicht erkennbar. Fängt dein Hund an, immer stärker zu hecheln aber gleichzeitig flacher zu atmen, ist ein Hitzschlag sehr wahrscheinlich. Weitere Symptome sind gerötete Schleimhäute und taumelnde, unkontrollierte Bewegungen bis zur Orientierungslosigkeit. Im späteren Stadium eines Hitzschlags kommen Muskelzittern, Apathie, Atemnot, Durchfall und Erbrechen von Blut hinzu.

Was kann ich tun, wenn ich einen fremden Hund in einem Auto sehe?

Wenn du im Sommer einen Hund in einem geschlossenen Auto entdeckst, besteht Handlungsbedarf. Bevor du allerdings übereilt die Scheibe einschlägst, solltest du zunächst versuchen, den Besitzer ausfindig zu machen. Am besten fragst du dazu in den nächstgelegenen Geschäften um Hilfe. Wenn du den Besitzer des Autos nicht schnell ausfindig machen kannst, dann rufe am besten die Polizei (110) oder die Feuerwehr (112), damit diese das Auto öffnen.

Wie verhalte ich mich, wenn ich auf die Polizei warte?

Notiere am besten Datum, Uhrzeit, Ort, Kennzeichen des Wagens, Farbe und Automarke. Lass den Hund auf keinen Fall allein, sondern bleibe in der Nähe. Bitte Passanten um Mithilfe, den Besitzer ausfindig zu machen und frage, ob jemand als Zeuge ebenfalls beim Auto bleiben würde. Warte auf die Rettungskräfte und bereite dich darauf vor, erste Hilfe am Hund zu leisten, mehr dazu findest du weiter unten im Artikel.

Wann darf ich die Scheibe einschlagen?

Wenn der Hund im Auto offensichtlich in akuter Lebensgefahr steckt, bereits Symptome einer starken Überhitzung aufweist und der Besitzer nicht auffindbar ist, dann kannst du im absoluten Notfall die Scheibe einschlagen. Allerdings musst du hierbei im Nachhinein mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen, die dich erwarten könnte. Deswegen besser immer zuerst Polizei oder Feuerwehr rufen und die eigenen Taten gut abwägen!

Worauf sollte ich achten, wenn ich die Scheibe einschlagen möchte?

Hilfreich kann es sein, mit Fotos und Videos zu dokumentieren, wie der Zustand des Tieres ist, bevor du die Scheibe einschlägst. Du solltest ebenfalls prüfen, ob das Auto verschlossen ist und die Namen und Kontaktdaten einiger Passanten notieren, damit diese dir im Falle einer Anklage als Zeugen beistehen können. Wenn du zweifelsfrei belegen kannst, dass die Rettung nötig war, da sich der Hund in Lebensgefahr befunden hat, ist das Einschlagen der Scheibe nach deutschem Gesetz gerechtfertigt. Schlage auf keinen Fall Front- oder Heckscheibe ein, am besten eignen sich die Seitenscheiben, die vom Hund möglichst weit entfernt sind, damit er nicht durch Scherben verletzt wird.

Wie kann ich erste Hilfe leisten, wenn ein Hund überhitzt?

Hund liegt auf dem Boden

Bringe einen überhitzten Hund in eine kühle Umgebung und biete im dosiert Wasser an. Zwinge ihn auf keinen Fall! Wenn er nicht trinken möchte, kannst du vorsichtig die Zunge mit etwas Wasser benetzen. Um das Tier auch äußerlich abzukühlen kannst du den Hund auf ein feuchtes Handtuch legen oder langsam die Gliedmaßen befeuchten. Auch eine leichte Dusche ist in Ordnung, allerdings solltest du hierbei an den Pfoten beginnen und dich langsam zum Körper hocharbeiten. Achtung, auf keinen Fall eiskaltes Wasser über das Tier kippen, das kann zu einem Schock führen!

Was tun, wenn das Tier bereits bewusstlos ist?

Bei einem ohnmächtigen Hund solltest du sofort einen Tierarzt oder die Tierrettung verständigen. Damit das Tier nicht erstickt, kannst du es auf die rechte Seite legen und Kopf und Hals strecken. Ähnlich wie bei der stabilen Seitenlage beim Menschen verhindert dies, dass der Hund an seiner eigenen Zunge erstickt.

Am wichtigsten ist es, das Thema Hund im Auto ins Bewusstsein aller Hundebesitzer zu rufen. Weise andere Tierhalter auf die Gefahren hin, die entstehen können, wenn der Hund im Sommer im Auto bleiben muss. Siehst du ein fremdes Tier in einem Auto, wäge deine Handlungen gut ab und rufe immer die Polizei oder Feuerwehr. Handle nicht unüberlegt, dann können alle Beteiligten möglichst schadenfrei aus derartigen Situationen entkommen.

Leave a Reply